Zeichnung

Wie Ermutigung und Inspiration zu besseren Künstlern führen

Wie Ermutigung und Inspiration zu besseren Künstlern führen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lehrer beeinflussen Ihr künstlerisches Erbe

Mein ganzes Leben lang war ich mit den besten Lehrern gesegnet, auf die ich hoffen konnte. Zuerst mein Onkel Herbert mit seinem Ph.D. von Harvard in englischer Philologie verfeinerte meine Fähigkeiten in Lesen, Schreiben und Grammatik. Er bestand auch darauf, dass meine Eltern einen Mallehrer für mich fanden, und so malte ich mit acht Jahren mein erstes Öl - eine nicht wiederzuerkennende Mischung aus Farbe.

Als ich jedoch weinte, dass mein Gemälde so hässlich und das meines Lehrers so schön sei, antwortete er: "Aber Liebling, dein ist ein Monet." Er nahm mich mit auf meine erste Reise nach Europa, die mein Leben veränderte.

Um meine Wertschätzung zu zeigen, habe ich ein Buch über meinen Onkel geschrieben und ihn in andere aufgenommen. Das Erkennen der wichtigen Beziehungen in meinem Leben war für mein Buch von wesentlicher Bedeutung Aquarell Meister und Legenden. Ich wollte mich bei den großartigen Künstlern bedanken, die mich ermutigt und inspiriert haben. Sie alle sind Leuchtfeuer, die mir den Weg gezeigt haben.

Wissen | Naomi Brotherton

Werfen Sie einen Blick auf Naomi Brothertons "Corner Store Closing Time". Brotherton erklärte die Grundlagen besser als jeder andere, mit dem ich studiert habe. Sie brachte mir einen durstigen Pinsel bei, wie man in 30 Sekunden in einen Himmel hinein- und herauskommt, Wasserreflexionen und „Schlamm“. Sie ließ das Gewöhnliche außergewöhnlich aussehen.

Mit 97 malt sie immer noch und hat Anfang April eine Demonstration für die Southwestern Watercolor Society über ihre berühmten „Nachtszenen“ gemacht. Mit großen Lichtquellen sind ihre Nachtlandschaften voller Geheimnisse und Intrigen. Normalerweise sind ihre Motive einfach, aber sie zeigen große Fähigkeiten in der Malerei.

Wachstum | Morton Traylor

Morton Traylor war entscheidend für mein Wachstum als Künstler. Mit Traylor habe ich diese zweideutige Lücke zwischen Realismus und Abstraktion überwunden. Sein ruhiges Auftreten, seine offensichtlichen Fähigkeiten im Unterrichten und Malen (er war Schüler des Bildhauers Rico Lebrun) machten jede Klasse aufregend. Er würde mich aus einer Malfurche herausholen und mir den Mut geben, zu experimentieren.

Eines Tages, als er eine meiner Zeichnungen betrachtete, streckte er seine Hand aus und sagte: „Willkommen in der Welt der modernen Kunst.“

Die Zeichnungen, die ich in Traylors Klassen gemacht habe, führten mich zu Ed Betts, dem nächsten Lehrer, der für mein Lernen von entscheidender Bedeutung war.

Anerkennung | Ed Betts

Oben ist eines von Betts 'gegenständlichen Gemälden. Die Stärke ist wirklich erstaunlich. Es waren jedoch meine abstrakten Zeichnungen aus Traylors Klasse, die Betts liebte. Er würde sie einer Klasse erfahrener Maler zeigen - was ich damals nicht war.

Während der Jahre bis zu seinem Tod tauchte er weiterhin in meinem Malleben auf. Ich erinnere mich, wie er meine Kunst einer Werkstattklasse zeigte und sagte: „Ich möchte ihre Bilder in 15 Jahren sehen.“ Fast 15 Jahre zuvor habe ich meine Unterschrift in AWS erhalten. und zwei Jahre zuvor habe ich eine High Winds Medal gewonnen; und beide Male war Betts einer der Preisrichter.

Ermutigung Gerald Brommer

Lob und Ermutigung sind unerlässlich, um Sie als Künstler voranzubringen. Der letzte Lehrer, den ich erwähne, ist Gerald Brommer, der sagte: "Du brauchst immer jemanden, der dich vorantreibt."

Brommers ganze Persönlichkeit ist eine von Ermutigung und Leidenschaft. Seine Übungen sind alle einfallsreich und sollen den kreativen Funken anregen und anregen.

Als erster Künstler, der die Collagenwelt für die Aquarellwelt aufbrach, ist sein Beitrag unübertroffen und von unschätzbarem Wert.

Ehre deine Lehrer

Im Buch, Die vier Vereinbarungen, von Luis Ruiz, lautet eine der Vereinbarungen: "Nimm die Dinge nicht persönlich." Dieser Grundsatz ist für uns alle so wichtig. Um uns zu entwickeln und besser informiert zu werden, müssen wir lernen zuzuhören, um zu wachsen. Ehre deine Lehrer, denn sie beeinflussen dein Leben. Denken Sie daran, ihnen zu danken. Ihr Erbe ist eine Legende.

Treffen Sie Betsy Dillard Stroud

Betsy Dillard Stroud malt seit ihrem achten Lebensjahr. Stroud, eine ehemalige Kunsthistorikerin, erhielt ihren M. A. in Kunstgeschichte von der University of Virginia. Sie ist Mitglied der Unterschrift und Dolphin Fellow der American Watercolor Society in New York. ein Unterschriftenmitglied der National Watercolor Society in Kalifornien, der Rocky Mountain Watermedia Honor Society in Colorado und der Western Federation of Watercolor Society; Stroud ist auch ein Royal Scorpion und lebenslanges Mitglied der Arizona Watercolor Society und ehemaliger Präsident der Southwestern Watercolor Society mit Sitz in Dallas, Texas. Sie ist eine gefeierte Malerin und gewann zahlreiche Auszeichnungen, darunter die High Winds Medal der American Watercolor Society in New York und zuletzt den Dr. David Gale Award 2014 der Western Federation of Watercolor Societies. Weitere Informationen finden Sie auf ihrer Website BetsyDillardStroud.com.

Willst du ihre meisterhaften Techniken lernen? Nehmen Sie an ihrem On-Demand-Kurs der Network University teil. Malerei Abstraktion in Aquarell


Schau das Video: 21 - Wie motiviere ich eine Gruppe für Kreativität? (Kann 2022).