Zeichnung

Malen Sie Schnee, während er noch da ist, und genießen Sie die Winterstimmung

Malen Sie Schnee, während er noch da ist, und genießen Sie die Winterstimmung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine winterliche Stimmung

Legen Sie Ihre Winterpalette noch nicht weg. Warum nicht das letzte bisschen Winterwetter annehmen, indem Sie es mit einem winterlichen, launischen Gefühl auf Ihre Oberfläche übertragen?

Abhängig von Ihrer Farbpalette kann sich eine Schneeszene frostig oder warm anfühlen. In diesem kurzen Tutorial zeigt der Künstler Geoff Kersey, wie man eine wärmere Winterlandschaft malt.

Seit ich vor mehr als 25 Jahren angefangen habe, Aquarelllandschaften zu malen, habe ich gerne Schneeszenen gemalt. Ich denke, das liegt zum Teil daran, dass ich von der vereinfachenden Wirkung des weißen Umhangs in der Landschaft angezogen bin. Ich mag die Art und Weise, wie die Himmelsfarben durch die dünnen Schatten und den Kontrast zwischen dem Schnee und den reichen Winterdunkeln von Bäumen und Hecken wiedergegeben werden.

Wir alle wissen, dass Schnee weiß erscheint, aber wie Sie dem folgenden Beispiel entnehmen können, gibt es zahlreiche Techniken und Farbschemata, mit denen Sie seine Wirkung in Ihren Gemälden darstellen können. Im Folgenden werde ich zeigen, wie Sie mit einer wärmeren Winterpalette eine schneebedeckte Waldlandschaft erstellen.

Wie man eine verschneite Szene mit einer warmen Winterpalette malt

Schritt 1

Ich begann damit, die Umrisse der Szene mit einem 2B-Bleistift zu zeichnen, wobei ich darauf achtete, die Linien nicht zu dunkel zu machen. Während dieser Vormalphase verblasse ich oft die Linien für die entferntesten Teile der Szene, indem ich sie vorsichtig mit einem Kittgummi überziehe.

Schritt 2

Dies ist eine Nass-in-Nass-Phase. Ich begann mit dem Mischen einer Auswahl von Farben: eine dünne Wäsche Aureolin; dünne Waschungen von Zinnoberrot und Kobaltblau; ein etwas dickeres Grau gemischt aus Kobaltblau und Zinnoberrot mit einem Hauch von verbrannter Siena; und ein sattes, dunkles Grün von viel dickerer Konsistenz aus Viridian, französischem Ultramarin und gebrannter Siena.

Ich befeuchtete den gesamten Hintergrund mit Ausnahme des Pfades mit sauberem Wasser und einem 1-Zoll-Flachpinsel. Ich habe dann die Waschmittel mit einer Rundbürste Nr. 16 eingelegt.

In diesem Stadium ist es wichtig, die Farbe an der Stelle, an der der Pfad nicht sichtbar ist, sehr hell zu lassen, damit dieses helle Licht später das Auge des Betrachters entlang des Pfades führt. Ich verließ den Weg selbst als unberührtes Papier, abgesehen vom Vordergrund, den ich mit einer dünnen Wäsche Zinnoberrot und einem Hauch Aureolin abwischte.

Schritt 3

Ich habe die Winterbäume mit der grauen Mischung eingelegt. Dann verstärkte ich diese Farbe allmählich, indem ich mehr Farbe hinzufügte, während die Bäume von der Entfernung zur mittleren Entfernung voranschreiten.

Ich malte die größeren Bäume in mittlerer Entfernung mit einem satten Dunkelbraun aus gebrannter Siena und französischem Ultramarin. Ich malte die fernen Bäume mit einem Rundpinsel Nr. 2 und wechselte für die breiteren, näheren Bäume zu Nr. 4; Aber selbst auf den nächsten / breitesten Bäumen habe ich die feine Spitze der Nr. 2 verwendet, um die feinen Zweige zu malen.

Schritt 4

Ich denke immer, dass es eine gute Idee ist, Schattenfarben zu mischen. Versuchen Sie, dasselbe Blau wie am Himmel zu verwenden, um dem Bild Zusammenhalt und Kontinuität zu verleihen. Ich mischte eine dünne Schicht Kobaltblau für die Schatten und bürstete sie ein. Ich tat dies beginnend am entfernten Teil des Pfades und vergrößerte allmählich die Breite des Strichs, als ich zum Vordergrund ging.

In einer solchen Szene sind Schatten eine großartige Möglichkeit, dem Betrachter die Konturen der Landschaft zu beschreiben. Beachten Sie beispielsweise, wie die Schatten den Pfad kreuzen, und beschreiben Sie die Neigung der Ufer und die leichte Neigung in der Mitte. Ich habe die Dichte der Wäsche für die Schatten im Vordergrund leicht erhöht. Nicht zu viel, da es wichtig war, dass die Schattenwaschungen transparent sind.

Es ist interessant zu sehen, wie die zinnoberrote Wäsche, die sich bereits auf dem Papier befindet, die Farbe des darüber glasierten Blaus erwärmt. Dies schafft das Gefühl der Distanz. Warme Farben treten hervor und kühle Farben treten zurück - eine Regel, die immer beachtet werden sollte.

Letzter Schliff

Mit drei ziemlich starken Mischungen - einer lila-grauen Mischung aus Kobaltblau und Zinnoberrot, einer größeren Mischung aus gebrannter Siena und französischem Ultramarin dunkelbraun und einer rostbraunen Farbe aus Aureolin und gebrannter Siena - platzierte ich die Farben auf beiden Seiten der Pfad. Ich habe die Seite einer abgenutzten Rundbürste Nr. 4 verwendet, um die gebrochenen, unregelmäßigen Formen zu erzeugen, die darauf hindeuten, dass Laub durch den Schnee ragt.

Der letzte Schliff war, ein bisschen weiße Gouache auf die dunkelgrünen Büsche zu streichen. Ich wiederholte dies zwischen den Blättern am Ufer und hier und da an den Baumstämmen und Ästen, um einen leichten Zuckerguss des Schnees vorzuschlagen. Die sorgfältig und sparsam verwendete Gouache fügte dem endgültigen Gemälde mit dem Titel eine weitere Dimension hinzuWaldweg.

Eine Version dieses Artikels wurde in vorgestelltAquarellkünstler. Weitere Tipps für die warme und kühle Winterpalette von Kersey finden Sie hier.

Treffen Sie Geoff Kersey

Als professioneller Landschaftskünstler, der hauptsächlich mit Aquarell arbeitet, teilt der in Großbritannien lebende Geoff Kersey seine Liebe zum Medium durch seine Lehrartikel, Bücher, Videos und Workshops. Erfahren Sie mehr über Kersey und seine Kunstwerke, indem Sie seine Website besuchen.


Schau das Video: Moin am Sonntag - Trailer Folge 3 (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Hardyn

    Ich schlage vor, Sie versuchen Google.com zu betrachten

  2. Mayhew

    Granted, this is fun message

  3. Roi

    Sie begehen einen Fehler. Ich kann die Position verteidigen.

  4. Aaric

    Meiner Meinung nach liegt er falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, es spricht mit dir.

  5. Webley

    Ich bestätige. Also passiert. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder in PM.

  6. Shaktikora

    Wunderbar, das ist ein sehr wertvoller Satz

  7. Crosley

    Ich gratuliere Ihnen, der einfach ausgezeichnete Gedanke hat Sie besucht



Eine Nachricht schreiben