Kreativität Inspiration

Reiseberichte für Künstler

Reiseberichte für Künstler


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Inspirationen und Ideen von Artist Prashant Miranda

Der Illustrator, Wandmaler, Animator und Autor Prashant Miranda hat sein Leben in den letzten 25 Jahren in über 300 Skizzenbüchern dokumentiert. Unnötig zu erwähnen, dass er der SketchKon-Künstler und Ausbilder ist, zu dem wir einen Insider-Blick auf Reisejournale für Künstler geworfen haben und welche Art von Kreativität und Inspiration aus einem solchen (möglicherweise lebenslangen) Streben entstehen kann.

Erkunden Sie auch die Grenzen Ihres Skizzenbuchs mit Techniken und Inspirationen aus der Sketching Collection, die ab sofort verfügbar ist.

Ein Ort, an dem die Erinnerung lebt

Prashant sagt: „Meine Skizzenbücher sind Speicher. Es sind Zeitreisegeräte, die mich genau in den Raum und die Zeit zurückbringen, in dem ich diese Markierung auf dieser Seite vorgenommen habe. Wir alle haben Geschichten und durch diese Geschichten geben wir unsere Erinnerungen, Ideen, Gedanken und Handlungen an andere weiter. Skizzenbücher können ein sehr mächtiges Medium sein, um diese Geschichten mit dem Rest der Welt zu teilen. “

Prashant, können Sie einen kurzen Überblick darüber geben, was SketchKon-Teilnehmer während Ihrer Podiumsdiskussion zum Thema Reisejournal lernen werden?

Ähnlich wie bei jeder Form der visuellen Tagebucherfassung erfassen Reisejournale die Essenz dieses Raums und dieser Zeit. Ich denke, das Seminar wird ein Gespräch zwischen mehreren von uns und dem Publikum darüber sein, wie Reisen unser Leben beeinflussen und wie die Dokumentation dieser Reisen durch unsere Skizzenbücher Erinnerungen an unser Leben sind.

Wie arbeiten Reisen und Journaling zusammen und warum können Künstler Reisejournale führen?

Journaling scheint für mich ein kontemplativer Akt zu sein. Es zwingt mich, über Erfahrungen nachzudenken, die flüchtig sein könnten. Auf Reisen sind viele solcher Begegnungen kleine Schnappschüsse, die man leicht vergessen kann. Durch das Journaling können wir jedoch etwas mehr Zeit damit verbringen, diese Momente zu genießen.

Was alles geht in Reisejournale - und was nicht?

Alle möglichen Dinge gehen in meine Reisetagebücher. Menschen, die ich unterwegs treffe, schöne Gebäude und Architektur, Natur oder Jahreszeiten, die die Stimmung des Raumes beeinflussen. Es ist wichtig für mich, meine ersten Eindrücke von einem Ort niederzuschreiben, denn wenn ich den Ort erneut besuche, habe ich immer die erste Erinnerung, die ich sonst leicht hätte vergessen können.

Es sind normalerweise Erinnerungen, an die ich mich erinnern möchte, die in mein Tagebuch aufgenommen werden, und Dinge, die ich vergessen möchte, können weggelassen werden!

Wie können Reisejournale Künstlern helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern?

Es ist eine Praxis wie alles andere. Wenn Sie es jeden Tag üben, werden sich Ihre Fähigkeiten zwangsläufig verbessern.

Können Sie uns durch eine typische Reisejournal-Sitzung führen (wo man sein soll oder nicht, wie man anfängt, welche Materialien man verwendet, wie lange man es macht ...)?

Es hängt alles davon ab, was Sie protokollieren möchten. Es könnte ein Glas Wein oder ein altes Denkmal sein. Das erste ist, sich wohl zu fühlen. Suchen Sie sich einen Ort, an dem Sie etwas Zeit verbringen möchten. Im Schatten oder auf einem angenehmen Platz für Sie und Ihre Materialien. Normalerweise beginne ich mit dem Zeichnen, und wenn noch Zeit ist, färbe ich es ein. Manchmal muss man schnell arbeiten, wenn sich das Licht schnell ändert oder wenn sich das Wetter ändert. Ich benutze Feder und Aquarelle.

Ich benutze gerne Aquarelle, weil es ein tragbares Medium ist, schnell trocknet und alles in meine Tasche passt. Normalerweise verbringe ich bis zu einer Stunde, abhängig von der Tageszeit oder der Detailgenauigkeit, die ich für meine Zeichnung verwenden möchte.

Gibt es Aufforderungen für Leser, die Hilfe benötigen, um eine Idee für ihre Reiseberichte zu entwickeln?

Fangen Sie einfach an, ein Tagebuch zu führen, und zeichnen Sie jeden Tag. Es kann zunächst sehr einfach sein, so habe ich angefangen, und im Laufe der Zeit wird man eine Bibliothek mit Reisejournalen haben, die Ihr Leben aufgezeichnet hat.

Was sind einige der besten oder aufschlussreichsten Lektionen, auf die Ihre Schüler geantwortet haben und die Sie gerne mit uns teilen möchten?

3 Ps sind mir wichtig. Leidenschaft, Übung und Ausdauer. Diese haben mir sicherlich in meiner Kunst geholfen.

Was sind Ihre Top 5 Tipps zum Erstellen eines Reisetagebuchs?

1. Halten Sie es einfach.

2. Viel Spaß.

3. Es ist nur eine Seite in Ihrem Leben. Wenn Sie sie nicht mögen, drehen Sie sie um.

4. Üben, üben, üben.

5. Das Erfassen der Essenz und Stimmung ist für mich wichtiger als die Realität.

Mehr mit Prashant Miranda

Prashant teilt sein Leben zwischen Toronto und dem milden Indien auf. Er ist ein talentierter Maler, Wandmaler und Animator, aber auch ein tiefer und sanfter Mann, der Sie mit der Schönheit inspirieren wird, die er in allen Teilen der Welt sieht. Zum ersten Mal in diesem Jahr SketchKon, Prashant wird lehren:

Melden Sie sich noch heute bei SketchKon an!


Schau das Video: Kalifornien: Die sonnigste Seite der USA - Reisebericht (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Taujora

    Ich bin versichert, dass Sie auf einem falschen Weg sind.

  2. Eadwardsone

    deine Meinung, das ist deine Meinung

  3. Eadgard

    Ein sehr nützlicher Gedanke

  4. Abdul

    Bravo, der großartige Gedanke



Eine Nachricht schreiben